Login

Öffentliche Schweizer IT-Ausschreibungen und Zuschläge jeden Morgen in Ihrer Mailbox
Eine Dienstleistung von Noematica GmbH. Quelle: www.simap.ch

Abonnenten erhalten jede Ausschreibung und jeden Zuschlag übersichtlich dargestellt frühmorgens per E-Mail.

Ausschreibung 1003547: Future Client

Publiziert am 5.10.2018

Post CH AG / Informatik

Im Rahmen des Projektes «Future Client» sollen zwei geeignete Anbieter evaluiert werden, welche die Anforderungen der Post CH AG gemäss detailliertem Anforderungskatalog zu bestmöglichen wirtschaftlichen Bedingungen erfüllen.

Gegenstand der Beschaffung sind folgende Geräteklassen:
- Desktop PC
- Mini PC
- Thin Client
- Notebooks
- Dockingstationen
- Monitore
- Keyboard / Mouse / Sets

sowie Dienstleistungen / Garantie-, Wartungs- und 3rd-Level Supportleistungen.

Ein Angebot muss sämtliche aufgeführten Geräteklassen beinhalten.

Es sind ausschliesslich Geräte (ausgenommen Dockingstation) ein und desselben Herstellers pro Angebot anzubieten. Angebote, welche Geräte mehrerer Hersteller enthalten, werden vom weiteren Verfahren aus... (s. Details)

Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen alternative text
Abgabetermin: abgelaufen
Zeit für Fragen: abgelaufen
Tags: IT-Hardware-Beschaffung, IT-Dienstleistung
gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch

Offertphasen

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten errechnet:

Fahren Sie mit der Maus über die Balken, um Termine und Zeitspannen zu sehen.

Zeitplan

DatumEreignisKommentar
5.10.2018Publikationsdatum
19.10.2018Frist für FragenFragen des Anbieters zur Ausschreibung und zu den Ausschreibungsunterlagen sind direkt in der Ausschreibungsplattform simap.ch bis spätestens 19.10.2018 zu stellen.
Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt. Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt im Frageforum in der Ausschreibungsplattform simap.ch bis am 31.10.2018. Verspätet eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.
14.11.2018Abgabetermin 12:00Das Angebot muss zur Wahrung seiner Rechtzeitigkeit zum genannten Zeitpunkt vollständig am genannten Ort eingetroffen sein; Eingaben per E-Mail oder Fax genügen nicht. Die Aufgabe eines Angebotes per Post zum genannten Zeitpunkt (Poststempel) reicht zur Wahrung der Rechtzeitigkeit nicht. Zu spät eingetroffene Angebote werden nicht berücksichtigt.


****************** WICHTIGER HINWEIS*******************************

Der Abgabeort/Zeit für die Angebote und der Abgabeort/Zeit der Testgeräte sind nicht dieselben.

Bitte senden Sie die Testgeräte an folgende Adresse:

Vertraulich
Post CH AG
Post Informatik
I327 (Future Client Testgeräte)
Webergutstrasse 12
3030 Bern (Zollikofen)
Schweiz

Eingabefrist: 14.11.2018, 15:00 Uhr MEZ, bei der Auftraggeberin vorliegend.
14.11.2018Offertöffnung


Eignung, Zuschlag, Bedingungen

  • Offenes Verfahren
  • Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
  • 2.1 Nachweise
    2.2 Betreibungen / Konkurs- oder Nachlassverfahren
    2.3 Sozialversicherungsbeiträge
    2.4 Akzeptanz des Sozial- und Ethikkodex
    2.5 Geheimhaltungsvereinbarung
    2.6 Akzeptanz Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Hardware
    2.7 Akzeptanz Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Wartung von Hard- und die Pflege von Software
    2.8 Akzeptanz Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen
    2.9 Akzeptanz des Rahmenvertragsentwurfs
    2.10 Referenzprojekte
    2.11 E-Rechnung
    2.12 SAP Ariba-Netzwerk
  • Wirtschaftlichkeit (Preise) Erfüllung der Anforderungen Transparenz und Qualität des Angebotes
  • 65% 30% 5%
  • Wirtschaftlichkeit (Preise)Erfüllung der AnforderungenTransparenz und Qualität des Angebotes
  • Zuschlagskriterien:
    65% Wirtschaftlichkeit (Preise)
    30% Erfüllung der Anforderungen
    5% Transparenz und Qualität des Angebotes
  • Bietergemeinschaft: nicht zugelassen
  • Subunternehmer: Sieht der Anbieter den Beizug von Subunternehmern und/oder Unterlieferanten vor, hat er diese unter Angabe der vollständigen Daten im Angebot verbindlich anzugeben. Der Anbieter übernimmt die Gesamtverantwortung.
  • Min. Gültigkeit des Angebots: 12 Monate
  • Geschäftsbedingungen:
    • Informationstechnologie - Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Hardware (Ausgabe September 2018)
    • Informationstechnologie - Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Wartung von Hard- und die Pflege von Software (Ausgabe September 2018)
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen (Ausgabe September 2018)
    • Rahmenvertragsentwurf
  • Nachverhandlungen: Verhandlungen bleiben vorbehalten. Verhandlungssprache ist Deutsch.
  • Verfahrensgrundsätze:
    Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten. Als Arbeitsbedingungen gelten die Gesamtarbeitsverträge und die Normalarbeitsverträge und, wo diese fehlen, die tatsächlichen orts- und berufsüblichen Arbeitsbedingungen. Wird die Leistung im Ausland erbracht, so hat der Anbieter zumindest die Einhaltung der Kernübereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO-Kernübereinkommen) nach Anhang 2a der Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (VöB; SR 172.056.11) einzuhalten.
  • Zahlungsbedingungen:
    In Schweizer Franken (CHF) oder in Euro (€) oder in US Dollar (US$), 60 Tage netto ab Rechnungseingang. Die Post wird jeweils bei den Offertanfragen (Mini-Tender) die gewünschte(n) Währung(en) definieren.
    Für die Bewertung der Angebote im vorliegenden Beschaffungsverfahren sind die Preise ausnahmslos in CHF anzugeben.
  • Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Detailbeschreibung

Im Rahmen des Projektes «Future Client» sollen zwei geeignete Anbieter evaluiert werden, welche die Anforderungen der Post CH AG gemäss detailliertem Anforderungskatalog zu bestmöglichen wirtschaftlichen Bedingungen erfüllen.

Gegenstand der Beschaffung sind folgende Geräteklassen:
- Desktop PC
- Mini PC
- Thin Client
- Notebooks
- Dockingstationen
- Monitore
- Keyboard / Mouse / Sets

sowie Dienstleistungen / Garantie-, Wartungs- und 3rd-Level Supportleistungen.

Ein Angebot muss sämtliche aufgeführten Geräteklassen beinhalten.

Es sind ausschliesslich Geräte (ausgenommen Dockingstation) ein und desselben Herstellers pro Angebot anzubieten. Angebote, welche Geräte mehrerer Hersteller enthalten, werden vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.

Weitere Angaben gemäss Ausschreibungsunterlagen.

Kategorisierung

Publikationsorgan: www.simap.ch

Die folgenden Stichwörter werden in simap angeführt: Computeranlagen und Zubehör, Datenverarbeitungsgeräte (Hardware), Hardware für Minicomputer, IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung, Hardwareberatung, Computerunterstützung und -beratung.

Kontakt

Post CH AG / Informatik
CC-WTO - Projekt «WTO-FC»
Wankdorfallee 4
3030 Bern
Email: wto-fc@post.ch
(Mail-Adresse codiert und gegen Spam geschützt.)

Link und Bestellung Unterlagen auf simap:
1003547 Future Client

Alle Angaben ohne Gewähr, bitte beziehen Sie sich ausschliesslich auf die Publikation in simap.ch!

Legende:

 Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
 Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen
 Kanton
 Träger kantonaler Aufgaben
 Gemeinde/Stadt
 Träger kommunaler Aufgaben
 Ausland

 Ausschreibung abgeschlossen
 Ausschreibung abgebrochen