Login

Öffentliche Schweizer IT-Ausschreibungen und Zuschläge jeden Morgen in Ihrer Mailbox
Eine Dienstleistung von Noematica GmbH. Quelle: www.simap.ch

Abonnenten erhalten jede Ausschreibung und jeden Zuschlag übersichtlich dargestellt frühmorgens per E-Mail.

Ausschreibung 1059511: Submission Gemeindeverwaltungslösung - Gemeinde Vaz/Obervaz

Publiziert am 6.2.2019

Gemeinde Vaz/Obervaz

In der vorliegenden Ausschreibung wird eine neue, integrale Gemeindeverwaltungslösung für die Verwaltung der Gemeinde Vaz/Obervaz mit knapp 70 Mitarbeitenden ausgeschrieben. Gegenstand des vorliegenden, offenen Verfahrens ist die Inbetriebnahme sowie der anschliessende Support der Gemeindelösung. Der Betrieb dieser IT-Lösung wird für fünf Jahre ausgeschrieben.

Aufgrund der zunehmenden Komplexität im Bereich der Energieverrechnungen wird die Kostenrechnung für das Elektrizitätswerk immer aufwändiger und schwieriger. Entwicklungs- und Anpassungswünsche seitens Kundschaft verschärfen die eben genannte Problematik weiter. Aufgrund des eingeführten harmonisierten Rechnungslegungsmodells 2 (HRM2) des Kantons Graubünden nahmen Anzah... (s. Details)

Auftraggeber: Gemeinde/Stadt alternative text
Abgabetermin: in 57 Tagen
Zeit für Fragen: 9 Tage
Tags: Software-Beschaffung
gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch

Offertphasen

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten errechnet:

Fahren Sie mit der Maus über die Balken, um Termine und Zeitspannen zu sehen.

Zeitplan

DatumEreignisKommentar
6.2.2019Publikationsdatum
11.2.2019Ausschreibungsunterlagen verfügbar
1.3.2019Frist für Fragen
18.4.2019AbgabeterminDie Anbieterin ist verantwortlich für den rechtzeitigen Eingang der Offerte. Der Poststempel ist nicht massgebend.

VERTRAULICH / NICHT ÖFFNEN – Submission Gemeindeverwaltungslösung
Gemeinde Vaz/Obervaz
Herr Damian Spescha
Bereichsleiter Energie und Stv. Leiter Werke
Plam dil Roisch 2
7078 Lenzerheide
23.4.2019Offertöffnung14:00
1.7.2019Geplanter Projektstart
31.12.2019Geplantes Projektende


Eignung, Zuschlag, Bedingungen

  • Offenes Verfahren
  • Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
  • Technische Kriterien Kernfunktionen Bedienerfreundlichkeit und Support Anbieterbezogene Kriterien Gesamtkosten
  • 10% 30% 15% 15% 30%
  • Technische KriterienKernfunktionenBedienerfreundlichkeit und SupportAnbieterbezogene KriterienGesamtkosten
  • Zuschlagskriterien:
    10% Technische Kriterien
    30% Kernfunktionen
    15% Bedienerfreundlichkeit und Support
    15% Anbieterbezogene Kriterien
    30% Gesamtkosten
  • Bietergemeinschaft: Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen
  • Subunternehmer: Subunternehmer sind zugelassen. Die Anbieterin tritt in der Rolle der Generalunternehmerin auf. Die Subunternehmer haben ebenfalls ein Deklarationsblatt auszufüllen und zu unterzeichnen.
  • Min. Gültigkeit des Angebots: 6 Monate
  • Generelle Teilnahmebedingungen:
    Details sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
  • Nachverhandlungen: Sind unzulässig (Art. 19 SubG)
  • Verfahrensgrundsätze:
    Gemäss SubG
  • Zahlungsbedingungen:
    Die Abrechnung der erbrachten Leistungen erfolgt, basierend auf den unterzeichneten Leistungsreports, quartalsweise.

    Die offerierten Preise sind für die Projektdauer fest. Preisreduktionen werden der Auftraggeberin proaktiv weitergegeben.
  • Die Anbieterinnen haben die Gesamtkosten mit Ziel «vollständige Erfüllung des Beschaffungsgegenstandes» anzubieten.

Detailbeschreibung

In der vorliegenden Ausschreibung wird eine neue, integrale Gemeindeverwaltungslösung für die Verwaltung der Gemeinde Vaz/Obervaz mit knapp 70 Mitarbeitenden ausgeschrieben. Gegenstand des vorliegenden, offenen Verfahrens ist die Inbetriebnahme sowie der anschliessende Support der Gemeindelösung. Der Betrieb dieser IT-Lösung wird für fünf Jahre ausgeschrieben.

Aufgrund der zunehmenden Komplexität im Bereich der Energieverrechnungen wird die Kostenrechnung für das Elektrizitätswerk immer aufwändiger und schwieriger. Entwicklungs- und Anpassungswünsche seitens Kundschaft verschärfen die eben genannte Problematik weiter. Aufgrund des eingeführten harmonisierten Rechnungslegungsmodells 2 (HRM2) des Kantons Graubünden nahmen Anzahl und Grösse der Schwierigkeiten mit der heutigen Gemeindelösung weiter zu. Die Umstellung auf den neuen Rechnungslegungs-Standard ist in der Gemeinde Vaz/Obervaz vollständig vollzogen.

Kategorisierung

Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Graubünden www.simap.ch (mit Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen)

Die folgenden Stichwörter werden in simap angeführt: Verwaltungssoftwarepaket, Dokumentenverwaltungssystem, Buchhaltungssoftwarepaket, Softwarepaket für Zeiterfassung und Personalverwaltung.

Kontakt

Gemeinde Vaz/Obervaz
Herr Damian Spescha
Plam dil Roisch 2
7078 Lenzerheide
Email: D.Spescha@vazobervaz.ch
(Mail-Adresse codiert und gegen Spam geschützt.)

Link und Bestellung Unterlagen auf simap:
1059511 Submission Gemeindeverwaltungslösung - Gemeinde Vaz/Obervaz

Alle Angaben ohne Gewähr, bitte beziehen Sie sich ausschliesslich auf die Publikation in simap.ch!

Legende:

 Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
 Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen
 Kanton
 Träger kantonaler Aufgaben
 Gemeinde/Stadt
 Träger kommunaler Aufgaben
 Ausland

 Ausschreibung abgeschlossen
 Ausschreibung abgebrochen