Login

Öffentliche Schweizer IT-Ausschreibungen und Zuschläge jeden Morgen in Ihrer Mailbox
Eine Dienstleistung von Noematica GmbH. Quelle: www.simap.ch

Abonnenten erhalten jede Ausschreibung und jeden Zuschlag übersichtlich dargestellt frühmorgens per E-Mail.

Ausschreibung 1111105: Smart Metering System

Publiziert am 21.3.2020

ewl Kabelnetz AG

Lieferung und Konfiguration eines Smart Grid fähigen Smart Metering Systems für Strom, Gas und Wasser, inkl. einer Laststeuerung

Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben alternative text
Abgabetermin: in 18 Tagen
Zeit für Fragen: bis morgen
Tags: Software-Beschaffung
gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch

Offertphasen

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten errechnet:

Fahren Sie mit der Maus über die Balken, um Termine und Zeitspannen zu sehen.

Zeitplan

DatumEreignisKommentar
21.3.2020Publikationsdatum
23.3.2020Ausschreibungsunterlagen verfügbar
1.4.2020Ende Bestellung Ausschreibungsunterlagen
31.3.2020Frist für FragenFragen, die nach diesem Termin eintreffen werden zwecks Gleichbehandlung der Bewerberinnen nicht
beantwortet.
Die Beantwortung der Fragen erfolgt am 03.04.2020 gleichzeitig und anonymisiert an alle Bewerberinnen.
17.4.2020Abgabetermin 15:00Couvert mit dem Vermerk:
„NICHT ÖFFNEN - Präqualifikation Smart Metering “ einzureichen.
Die Beilage 3 des Teilnahmeantrages ist auf einem elektronischen Datenträger beizulegen und ein vollständiger Ausdruck mit den rechtsgültigen Unterschriften mitzuliefern.
27.7.2020Offertöffnung15:00
1.10.2020Geplanter Projektstart
30.11.2021Geplantes Projektende


Eignung, Zuschlag, Bedingungen

  • Selektives Verfahren
  • Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
  • -Die Antragstellerin muss in der Lage sein, ein Smart Metering System inklusiv Smart Metern mit dem geforderten Funktionsumfang und der geforderten Grösse als Standardsystem, welches die gesetzlichen Anforderungen nach der Stromversorgungsverordnung (StromVV) Art. 8a und den einschlägigen Branchendokumenten erfüllt, zu offerieren, zu liefern und einzurichten.
    -Die Antragstellerin muss unter vollen voller Kostenfolge garantieren, dass das eingesetzte Smart Metering System, die gelieferten Smart Meter und möglichen Gateways die Datensicherheitsprüfung nach StromVV 8b bis am 31.03.2021 erfüllen werden und erfolgreich zertifiziert sind.
    -Die Antragstellerin muss mindestens zwei vergleichbare Referenzanlagen (mindestens 10'000 Messpunkte und mit der Anbindung von mindestens einem weiteren Medium wie Gas, Wasser oder Wärme) für Smart Metering Systeme angeben können, die nicht älter als 5 Jahre (ab Schlussabnahme) sind. Es wird auch akzeptiert, wenn eine Referenzanlage innerhalb der nächsten 6 Monate definitiv in Betrieb geht.
    -Die Antragstellerin muss mindestens eine Referenzanlage für eine Laststeuerung angeben können, die nicht älter als 5 Jahre (ab Schlussabnahme) ist. Es wird auch akzeptiert, wenn die Referenzanlage innerhalb der nächsten 6 Monate definitiv in Betrieb geht.
    -Nachweis, dass die Antragstellerin über das notwendige Fachwissen, Personalressourcen und die erforderlichen Infrastrukturen verfügt, um die Mehrheit der notwendigen Konfigurations- und Programmierarbeiten am angebotenen System und die spätere Wartung der Anlagen und Systeme gewährleisten zu können.
    -Es können sich nur Unternehmen bewerben, die alle im Antwortbogen mit * gekennzeichneten Anforderungen erfüllen.
    -Die Auftraggeberin will ein eigenes System beschaffen. Daher werden nur Systemlieferantinnen, aber keine Mess- oder Verrechnungsdienstleister oder Planungsbüros zugelassen.
    -Service-Personal der Auftraggeberin muss für Service Einsätze innerhalb von zwei Stunden vor Ort in Luzern verfügbar sein.
    -Sprache der Techniker, des Servicepersonals und der projektspezifischen Dokumentation ist Deutsch.
  • Bietergemeinschaften nicht zugelassen
  • Subunternehmer: Subunternehmer sind zugelassen
  • Varianten sind zugelassen.
  • Detaillierte Angaben in den Unterlagen Beilage 1

Kategorisierung

Die folgenden Stichwörter werden in simap angeführt: Datenerfassungssystem.

Kontakt

ewl Kabelnetz AG
Marcel Koch
Industriestrasse 6
6002 Luzern
Telefon: 041 369 43 00
Email: marcel.koch@ewl-luzern.ch
(Mail-Adresse codiert und gegen Spam geschützt.)
Web: www.ewl-luzern.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap:
1111105 Smart Metering System

Alle Angaben ohne Gewähr, bitte beziehen Sie sich ausschliesslich auf die Publikation in simap.ch!

Legende:

 Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
 Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen
 Kanton
 Träger kantonaler Aufgaben
 Gemeinde/Stadt
 Träger kommunaler Aufgaben
 Ausland

 Ausschreibung abgeschlossen
 Ausschreibung abgebrochen