Login

Öffentliche Schweizer IT-Ausschreibungen und Zuschläge jeden Morgen in Ihrer Mailbox
Eine Dienstleistung von Noematica GmbH. Quelle: www.simap.ch

Abonnenten erhalten jede Ausschreibung und jeden Zuschlag übersichtlich dargestellt frühmorgens per E-Mail.

Ausschreibung 1162851: Technologiepartner Mobile Entwicklung

Publiziert am 20.11.2020

BLS AG

Um Entwicklungsleistungen rund um die digitalen Vertriebssysteme der BLS zu erbringen, möchte die BLS langfristige Technologiepartnerschaften hinsichtlich mobiler Entwicklung, für die nächsten maximal 5 Jahre, eingehen. Im Rahmen dieser Ausschreibung werden bis zu drei (3) Zuschläge pro Los erteilt, welche für diese Vorhaben bei Bedarf Spezialisten im Minitender-Verfahren vorschlagen dürfen.

Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen alternative text
Abgabetermin: in 37 Tagen
Zeit für Fragen: 4 Tage
Tags: IT-Dienstleistung
gemäss Klassifizierung it-beschaffung.ch

Offertphasen

Folgender Zeitplan wurde aus den simap-Publikationsdaten errechnet:

Fahren Sie mit der Maus über die Balken, um Termine und Zeitspannen zu sehen.

Zeitplan

DatumEreignisKommentar
20.11.2020Publikationsdatum
20.11.2020Ausschreibungsunterlagen verfügbar
23.12.2020Ende Bestellung Ausschreibungsunterlagen
4.12.2020Frist für FragenDie Fragen werden via simap-Forum bis am 11.12.2020 beantwortet.
6.1.2021Abgabetermin 17:00
7.1.2021Offertöffnung


Eignung, Zuschlag, Bedingungen

  • Offenes Verfahren
  • Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
  • EK1:
    Einreichung Handels- und Betreibungsregisterauszug nicht älter als 12 Monate. Bei Anbieterinnen und Anbietern aus dem Ausland vergleichbare aktuelle, amtliche Urkunde des Auslandes.

    EK2:
    Der Anbieter verfügt über die Bewilligung oder die Bereitschaft um Leistungen im Personalverleih im Kanton Bern zu erbringen.

    EK3:
    Der Anbieter ist geeignet, wenn er eine Mindestzahl von insgesamt 10 Mitarbeitende / FTE beschäftigt.

    EK4:
    Der Anbieter weist aus, dass die Mobile Software Entwicklung zu seiner strategischen Ausrichtung gehört. Der Nachweis wird erbracht indem er die Relevanz dieser Sparte mittels eines eigenen organisatorischen Bereichs oder anhand des Umsatzes ausweist (mind. 20% des Umsatzes).

    EK5:
    Der Anbieter weisst mittels Referenzen nach, dass er in der Lage ist Mobile App Entwicklung Leistungen im Bereich Android und iOS anzubieten.

    EK6:
    Die Kommunikation ist während der gesamten Vertragsdauer Deutsch (inkl. Angebot, Verhandlungssprache, Korrespondenz, Vertrag, Projektsprache).
    Der Anbieter ist bereit, Schlüsselpersonen einzusetzen, die in deutscher Sprache (mündlich und schriftlich) kommunizieren und die Projektergebnisse und Dokumentationen in deutscher Sprache erstellen und liefern können.

    EK7:
    Der Anbieter stellt die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden sicher

    EK8:
    Der Anbieter stellt der BLS einen Single Point of Contact zur Verfügung, welcher der BLS im Zusammenhang mit dem Personal und Ressourcenplanung zur Verfügung steht.

    EK9:
    Betriebsbetreuung über die gesamte Partnerschaft in deutscher Sprache ist gewährleistet.

    EK10:
    Der Anbieter bestätigt, die Mitarbeitenden nur aus wichtigen Gründen (Kündigung, längere Krankheit etc.) und innerhalb annehmbarer Frist auszutauschen und diese durch mindestens gleichwertige Mitarbeitende (Erfahrung und Ausbildung) zu ersetzten.
    Der Anbieter ist bereit, einen daraus entstehenden Einarbeitungsaufwand in Höhe von zehn (10) Arbeitstagen zu übernehmen.
  • Bietergemeinschaft: werden nicht zugelassen
  • Subunternehmer: werden zugelassen
  • Geschäftsbedingungen:
    Die BLS akzeptiert keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter.
  • Generelle Teilnahmebedingungen:
    gemäss Ausschreibungsbedingungen, Dokument 1.1
  • Nachverhandlungen: Reine Abgebotsrunden werden nicht durchgeführt. Technische Angebotsbereinigungen werden vorbehalten. Bei neuen Erkenntnissen kann aufgrund der Bereinigung ein neues Preisangebot entstehen. Verhandlungen bezüglich Inhalt, Vollständigkeit und / oder Plausibilität der eingereichten Angebote bleiben vorbehalten.
  • Verfahrensgrundsätze:
    Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
  • Zahlungsbedingungen:
    30 Tage 2% Skonto / 60 Tage netto
  • keine

Detailbeschreibung

Um Entwicklungsleistungen rund um die digitalen Vertriebssysteme der BLS zu erbringen, möchte die BLS langfristige Technologiepartnerschaften hinsichtlich mobiler Entwicklung, für die nächsten maximal 5 Jahre, eingehen. Im Rahmen dieser Ausschreibung werden bis zu drei (3) Zuschläge pro Los erteilt, welche für diese Vorhaben bei Bedarf Spezialisten im Minitender-Verfahren vorschlagen dürfen.

Der Auftrag ist in folgende Lose aufgeteilt:
  • Los 1: Android Mobile Entwicklung
  • Los 2: iOS Mobile Entwicklung

Kategorisierung

Publikationsorgan: www.simap.ch

Die folgenden Stichwörter werden in simap angeführt: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung.

Kontakt

BLS AG
Michael Völkel
Genfergasse 11
3001 Bern
Email: Beschaffung.IT@bls.ch
(Mail-Adresse codiert und gegen Spam geschützt.)
Web: www.bls.ch

Link und Bestellung Unterlagen auf simap:
1162851 Technologiepartner Mobile Entwicklung

Hintergrundinfos

(für Archivabonnenten)

BLS AG:
Auftraggeberstatistik anschauen

Alle Angaben ohne Gewähr, bitte beziehen Sie sich ausschliesslich auf die Publikation in simap.ch!

Legende:

 Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
 Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen
 Kanton
 Träger kantonaler Aufgaben
 Gemeinde/Stadt
 Träger kommunaler Aufgaben
 Ausland

 Ausschreibung abgeschlossen
 Ausschreibung abgebrochen